StartseiteUnser Service - auszugsweise -

Beratung vor Ort

Regionaler Einzugsbereich

Information, Hilfestellung, praxisgerechte Lösungen für Eigentümer und Verwalter u.a. aus Schmallenberg, Eslohe, Winterberg, Attendorn, Finnentrop, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe sowie dem Wittgensteiner Land. Wir haben Mitglieder aus Bochum, Dortmund, Münster und Wenden.

Der stetige Wandel

Den stetigen Wandel im lokalen Immobiliengeschehen beobachten wir sehr genau. Unser Wissen teilen wir gerne mit Mitgliedern. Aus Erfahrung wissen wir, wie wichtig der rechtzeitige Austausch von Informationen ist.

Nachlässige Gesetzgebung und tendenziöse Rechtsprechung erschweren Eigentümern und Verwaltern allzuoft das tägliche Geschäft. Nicht ohne Grund wurden im Jahr 2013 in rund 310.000 Rechtssachen bundesweit die Gerichte in Wohnraummietsachen angerufen. Dazu addieren sich Streite bei Gewerbemiete, wegen Wohneigentum, Nachbarrechtssachen u.a.m...

Nicht zuletzt schüren in Medien gezielt gestreute Halbinformationen die Verunsicherung bei Mietern und Pächtern und wecken falsche Erwartungen, mit der häufigen Folge, dass es bei Eigentümern oder Verwaltern zu unnötigen Konflikten kommt. Oft differenzieren Nutzer jeweils unterschiedlich zu bewertende Sachverhalte bei Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, öffentlich gefördertem Wohnraum oder Genossenschaftswohnungen nicht.

Unser Anliegen ist, zu einem nach Recht und Gesetz fairen und partnerschaftlichen Miteinander aller Beteiligten beizutragen. Dazu gehört es, Nach- und Vorteile in besonderen Situationen zu erkennen und richtig zu bewerten. Nicht jede grundsätzliche korrekte Handlung ist zugleich wirtschaftlich sinnvoll.

Ein weiteres Ziel ist es, Eigentümer bei der optimalen Bewirtschaftung ihrer Liegenschaften zu unterstützen. Investionen in Immobilien müssen sich rechnen. Ökonomische Aspekte schliessen ökologische Aspekte durchaus nicht aus, wie viele kleine Maßnahmen zeigen; mit geringem Aufwand lassen sich beachtliche Erfolge und verbesserte Nutzungswerte erzielen. Verringerte Betriebskosten verbessern die Mieterbindung und verbessern die eigene Positionierung im Wettbewerb.

Seiit mehr als 125 Jahren hilft Haus & Grund anschlossenen Mitgliedern den Durchblick zu behalten und rechtzeitig richtig zu handeln, damit später keine teuren Fehlentscheidungen zu korrigieren sind.

Landesverband

Soweit für bestimmte Probleme nicht sofort Lösungen parat sind, wird der Sachverhalt ordentlich analysiert und umgehend mit entsprechenden Fachleuten wie den Rechtsberatern des Landesverbandes Westfalen ein Vorschlag für weietre Vorgehensweisen erarbeitet.

Die Geschäfte beim Landesverband Haus & Grund Westfalen führt Rechtsanwalt Tim Treude Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht

Der rege Informationsautausch mit dem Landesverband führt zu hoher Sachkompetenz, die wiederum allen angeschlossenen Ortsvereinen und deren Mitglieder zugute kommt. Fachliches Engenament und gute Arbeit der lokalen Ortsvereine von Haus & Grund zahlt sich für deren Mitglieder immer aus!

Landesverband Haus & Grund Westfalen e.V.